„Bilder bedeuten alles im Anfang“

Identität – dringend gesucht

03. Dez 2021 - 05. Dez 2021
Meißen Klosterhof St. Afra
Die Frage nach der Identität – der eigenen wie der der Anderen – hat in den letzten Jahren zugenommen: Eigene Wurzeln werden gesucht und an vermeintlich sicheren Begriffen wie Heimat, Sprache, Werte, Glaube festgemacht. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln werden wir nach Identität(en) im Spannungsfeld zwischen enger Aus- und Eingrenzung sowie Globalisierung und Offenheit fragen und danach, unter welchen Einflüssen wir wann wohin tendieren. Die Tagung ist Auftakt eines Werkstattprojektes, das die Ausstellung „Bild und Identität“ der Staatlichen Schlösser, Burgen, Gärten gGmbH in der Albrechtsburg Meißen begleiten wird.

Studienleitung: Dr. Kerstin Schimmel
Kooperation: Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden; Lehrstuhl Wirtschafts- und Sozialgeschichte der TU Dresden; Staatliche Schlösser, Burgen, Gärten Sachsen gGmbH; Albrechtsburg Meißen; Planungsgruppe „Freiheit 16“

Bitte melden Sie sich bei Interesse über unsere Homepage www.ea-sachsen.de oder per Email an. Ansprechpartnerin ist Frau Kerstin Dreyer: akademie@evlks.de oder 0351 – 8124 319an. Sie erhalten das vollständige Programm und eine Anmeldebestätigung.

Kosten:
Die Tagungskosten betragen 154,00 Euro pro Person. Darin sind sowohl die Kosten für Übernachtungen und Vollpension als auch der Tagungsbeitrag enthalten. Für die Übernachtungen im Einzelzimmer wird ein Zuschlag von insgesamt 20 Euro erhoben.
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
Dr. K. Schimmel




    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche