Catalin Dorian Florescu – „Der Feuerturm“

28. Apr 2022
Quelle Foto: romanfabrik.de
Dresden Stadtmuseum
Als er 1892 errichtet wird, ist der Feuerturm von Bukarest das höchste Gebäude der Stadt. 1989, beim Aufstand gegen die kommunistische Diktatur, ist er es längst nicht mehr, aber er war Zeuge eines ereignisreichen Jahrhunderts. Victor Stoica, der Ich-Erzähler dieses Romans, dessen Familie seit Generationen Feuerwehrmänner stellt und beim Turm lebt, ist der erste, der mit dieser Tradition bricht. Aber sein Leben, das von einem tückischen Verrat gebrandmarkt ist, steht doch ganz im Zeichen des Turms… . Victor, Opfer der Repression, erlebt 1989 wider Erwarten, dass es möglich ist, auf Freiheit und Glück zu hoffen.
Mit leisem Humor, unbestechlich und doch immer von Hoffnung getragen, erzählt Catalin Dorian Florescu in seinem fesselnden Buch von den Wechselfällen der Geschichte, vom bunten und dann wieder traurigen Leben in der europäischen Metropole Bukarest.
Die Lesung wird durch die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia gefördert.

Ort: Landhaus Dresden, Wilsdruffer Straße 2 (Eingang Landhausstraße), 01067 Dresden

Eintritt: 6 € / 4 € (ermäßigt)

Kooperation: Stadtmuseum / Städtische Galerie Dresden (Richard Stratenschulte), Literarische Arena e.V. (Axel Helbig), Ev. Akademie Sachsen (Dr. Kerstin Schimmel)

Kontakt / Anmeldung: 0351-8124319, kerstin.dreyer@evlks.de

Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt jeweils gültigen Corona-Bestimmungen


Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen


    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche