Fremde

Künstler*innenwoche im Klosterhof St. Afra Meißen

13. Jun 2021 - 31. Okt 2021
 - 
Erik Buchholz: Heuler
Meißen Klosterhof St. Afra
Silvio Colditz I Dichter und Kalligraf
Erik Buchholz I Grafik, Malerei
Else Gold I Objekt, Collage
Undine Materni I Text

„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“, heißt es bei Karl Valentin. Schon damals ging es nicht nur um das individuelle Fremdheitsgefühl, sondern auch um die Wahrnehmung der Anderen – wer sich heimisch fühlt, muss nicht automatisch als Einheimischer wahrgenommen werden; ganz abgesehen von der Fremdheit im eigenen Land. Auch Kunst kann befremden, aber auch aufbrechen und vermitteln und so setzen sich drei bildende Künstler*innen und eine Schriftstellerin mit diesem Thema auseinandersetzen und geben der Öffentlichkeit Einblicke in ihr diskursives Schaffen.
Künstler*innenwoche im Klosterhof

Ausstellung FREMDE
13. Juni bis 31. Oktober 2021
Vernissage Sa, 12. Juni 2021, 17:00 Uhr (wegen Corona voraussichtlich nicht öffentlich)
Laudatio: Dr. Kerstin Schimmel
Lesung: Undine Materni
Klosterhof St. Afra Meißen
Freiheit 16, 01662 Meißen

Die Besichtigung der Ausstellung ist während der Geschäftszeiten Mo – Fr von 9:00-16:00 Uhr möglich, sofern im Kreuzgang keine Veranstaltungen stattfinden.
Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 03521-4706-22
Führungen durch die Ausstellung sind nach Anmeldung möglich.
Else Gold Kuratorin / Künstlerin
elsegold@aol.com
Dr. Kerstin Schimmel Kuratorin / Studienleiterin Kultur Evangelische Akademie Sachsen
kerstin.schimmel@evlks.de
Die Veranstaltungen finden vorbehaltlich der aktuellen Bestimmungen statt.

In Kooperation von Evangelischer Akademie Sachsen, Pastoralkolleg Meißen und Kunstverein Meißen
www.ea-sachsen.de
https://pastoralkolleg-meissen.de
www.kunstverein-meissen.de

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen


    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche