LandLust

Wahrnehmungen zwischen Vorurteil und Wirklichkeit

10. Okt 2022 - 11. Okt 2022
 - 
Foto: Dr. Kerstin Schimmel
Was ist das eigentlich – „das Land“ im Unterschied zu „der Stadt“? Eine bedeutsame Frage für die, die „auf dem Land“ leben und arbeiten wie für jene, die genauer verstehen wollen, was es ausmacht, von „ländlichem Leben und „ländlichen Räumen“ zu sprechen. Jenseits geografischer Raumordnungskriterien kommen in diesem Kolleg unterschiedliche Wahrnehmungen „des Landes“ in Theologie und Literatur, in bildender Kunst, Volkskunde und zeitgeschichtlicher Forschung zur Sprache.
Wir finden Zeit für Übungen und Versuche in eigener Wahrnehmung „des Landes“ und für einen gemeinsamen Weg „über´s Land“ mit einem Blick für Vorurteile und Wirklichkeit.

Ort: Evangelisches Zentrum Ländlicher Raum, Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis, Pestalozzistr. 60 A, 04655 Kohren-Sahlis
Leitung: Dr. Heiko Franke, Pastoralkolleg; Dr. Dirk Martin Mütze, Heimvolkshochschule; Dr. Kerstin Schimmel, Evangelische Akademie


Kosten:
90 € (Übernachtung und VP). Für Pfarrerinnen und Pfarrer der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens gelten besondere Bedingungen Anmeldung: bis 2. September 2022 unter pastoralkolleg@evlks.de oder 03521-4706880 Tagungsnummer: 22-315
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen


    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche