Menschwerdung Gottes – Gottwerdung des Menschen?

Ein Beitrag zur Homo-Deus-Debatte mit Altbischof Prof. Wolfgang Huber

24. Mai 2022
In Philosophie und Wissenschaft tobt eine Debatte über das Gottesbild und die Frage, ob der Mensch in idealer und vernetzter Gestalt zum Gott wird. Kehrt Friedrich Nietzsches Wort vom Übermenschen wieder? Kennt das Menschsein keine Grenzen mehr? Das Forum will unter anderem die Frage beantworten, wie der Begriff von Gott in der digitalen Gesellschaft zur Geltung kommt.

Respondentinnen:
Prof. Birgit Beck,
Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- & Technikgeschichte TU Berlin
Anna-Nicole Heinrich
Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
Dr. Annette Weidhas,
Verlagsleiterin der Evangelische Verlagsanstalt

Ort: PaulinerFORUM Leipzig, Universitätskirche St. Pauli Leipzig

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
Stephan Bickhardt


    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche