Veranstaltungen

22. Nov 2021

Kinder- und Jugendliche „angemessen beteiligen“ – wie soll das gehen?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
„Angemessen zu beteiligen“ ist in den Gesetzestexten und Verordnungen eine häufig verwandte Formulierung hinsichtlich der Umsetzung der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, einem grundlegenden Kinderrecht. Doch diese recht unscharfe Formulierung schafft zumeist wenig Handlungssicherheit. Zudem beschreiben viele Akteure wie Bürgermeister*innen, Verwaltungsmitarbeitende, Politiker*innen oder Fachkräfte der Sozialen Arbeit, dass sie in der Umsetzung von Beteiligung auf die jeweils anderen angewiesen sind. Ohne die Mitwirkung aller geht es nicht. Aber wie kann sie nun funktionieren, die „angemessene Beteiligung“?
Leitung: Christian Kurzke, Studienleiter Jugend

Kooperation:
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.
Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen

Ort: Dresden

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
24. Nov 2021
 - 

Geht das, nicht an Gott glauben?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Viele Menschen glauben an etwas, in unserer Region deuten z.B. Gotteshäuser darauf hin. Doch immer mehr Menschen sagen, sie glauben nicht an Gott. Woran glauben sie dann, was gibt ihnen Halt und Orientierung? Viele sagen sogar, sie würden an gar nichts glauben. Geht das überhaupt, und wie ist das? Zu der Veranstaltungsreihe sind junge Menschen wie auch deren Eltern eingeladen.
VA-Ort: Evangelisches Schulzentrum Radebeul
Kooperationspartner: Evangelisches Schulzentrum Radebeul
(21-108)

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
03. Dez 2021 - 05. Dez 2021

„Bilder bedeuten alles im Anfang“

Meißen Klosterhof St. Afra
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Die Frage nach der Identität – der eigenen wie der der Anderen – hat in den letzten Jahren zugenommen: Eigene Wurzeln werden gesucht und an vermeintlich sicheren Begriffen wie Heimat, Sprache, Werte, Glaube festgemacht. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln werden wir nach Identität(en) im Spannungsfeld zwischen enger Aus- und Eingrenzung sowie Globalisierung und Offenheit fragen und danach, unter welchen Einflüssen wir wann wohin tendieren. Die Tagung ist Auftakt eines Werkstattprojektes, das die Ausstellung „Bild und Identität“ der Staatlichen Schlösser, Burgen, Gärten gGmbH in der Albrechtsburg Meißen begleiten wird.

Studienleitung: Dr. Kerstin Schimmel
Kooperation: Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden; Lehrstuhl Wirtschafts- und Sozialgeschichte der TU Dresden; Staatliche Schlösser, Burgen, Gärten Sachsen gGmbH; Albrechtsburg Meißen; Planungsgruppe „Freiheit 16“

Bitte melden Sie sich bei Interesse über unsere Homepage www.ea-sachsen.de oder per Email an. Ansprechpartnerin ist Frau Kerstin Dreyer: akademie@evlks.de oder 0351 – 8124 319an. Sie erhalten das vollständige Programm und eine Anmeldebestätigung.

Kosten:
Die Tagungskosten betragen 154,00 Euro pro Person. Darin sind sowohl die Kosten für Übernachtungen und Vollpension als auch der Tagungsbeitrag enthalten. Für die Übernachtungen im Einzelzimmer wird ein Zuschlag von insgesamt 20 Euro erhoben.
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
11. Dez 2021 - 12. Dez 2021

Mit allen Sinnen und offenem Herzen

Meißen Klosterhof St. Afra
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Die Adventszeit ist eine geheimnisvolle Zeit, denn sie bereitet uns vor auf das große Geheimnis der Geburt Jesu Christi bei uns Menschen. Viele Bräuche ranken sich seit langem um dieses Geheimnis und wollen entdeckt und gepflegt werden. Lieder gehören dazu. Sie bringen die Adventzeit zum Klingen. Schließlich haben wir einen Schatz wunderbarer Geschichten, die von adventlicher Spannung und weihnachtlicher Freude erzählen. Bräuche, Lieder und Geschichten – dazu laden wir Großeltern mit ihren sechs- bis zehnjährigen Enkeln nach Meißen ein, um den Advent miteinander zu feiern: Mit allen Sinnen und mit offenem Herzen.

Leitung:
Kantorin Dorothea Franke
Gemeindepädagogin Andrea Beuchel,
Akademiedirektor Stephan Bickhardt und
Superintendent Andreas Beuchel

Partner: Kirchenbezirk Meißen

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
15. Dez 2021

HAGIOS-ABEND

Meißen Klosterhof St. Afra
Zur Veranstaltung/Anmeldung
„Geborgen im Segen deiner Gegenwart“, so beginnt ein Lied in den gesungenen Gebeten des Komponisten Helge Burggrabe. An den Hagios-Abenden können Menschen kurzen Texten lauschen und nach seinen und anderen Kompositionen die eigene Stimme als Ausdrucksmöglichkeit der Seele und des Glaubens erklingen lassen.

Veranstaltungsort: KLOSTERHOF ST. AFRA MEISSEN

Musikalische Leitung: Gabriele Jatzwauk

Tagungsnummer: 21-360 B

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
21. Jan 2022 - 23. Jan 2022
 - 

„Sein oder …?“ – Begegnungen mit dem Leben

Meißen Klosterhof St. Afra
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Meißner Winterschreibwerkstatt
Mit diesen Worten beginnt Hamlet in der Shakespear‘schen Tragödie seinen weltberühmten Monolog voller Zerrissenheit zwischen der Angst vor dem Unbekannten und dem Willen zu handeln. Drei Wochen, nachdem wir all die guten Vorsätze für das neue Jahr gefasst haben, wollen wir Leben überprüfen, vielleicht realen Lebenswegen folgen, fiktive entwerfen und das eigene Sein ausloten. Schreibend und in gemeinsamen Gesprächen sollte ein guter Start ins Jahr zu finden sein!


Studienleitung: Dr. Kerstin Schimmel
VA-Datum: 21. – 23. Januar 2022
VA-Ort : Klosterhof St. Afra Meißen
Tagungsnummer: 22-301 [Gillies] 302 [von Villebois]

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
15. Jun 2022 - 17. Jun 2022
 - 

Verschoben auf 2022! RAUMklang – KLANGraum

Meißen Dom
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Dieses Seminar lädt dazu ein, den sakralen Raum des Meißner Domes auf eine ganz eigene Weise zu erleben: in Stille, durch Klang, Poesie, Gebet und Gesang. Momente des eigenen Erlebens und Entdeckens wechseln sich ab mit gemeinsamem Singen und kurzen Führungen zu Bau und Geschichte des Doms.
Durch das intensive Erleben des gebauten Raumes, wollen wir uns auch dem eigenen inneren Raum nähern und die tiefe, durch Jahrhunderte geprägte, Spiritualität des Meißner Doms erleben. Wir nutzen vor allem die Zeiten, in denen der Dom für die Öffentlichkeit geschlossen ist.

Mit der Mezzosopranistin und Gesangslehrerin Edith Maria Breuer, der Kirchenführerin und Spurensucherin Anja Graul und dem Bildhauer und Musiker Reinhard Pontius.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen