ZB 100: Ortstermin II

Ein literarischer Spaziergang

05. Sep 2020
Vom Kreuzgang auf der Freiheit über die Burgstraße in den Goldgrund führen die Spuren des Zündblättchens, dem Heft, dem die in Berlin lebende Schriftstellerin Ulrike Gramann literarisch-künstlerische Subversion attestiert und jede Menge Geist und Esprit. Im rauschenden Buntblätterwald gedeiht es im Unterholz, wo es hellsichtig Wort und Bild und vor allem Menschen zusammenführt – manchmal an verblüffenden Orten. Einige der Autor*innen werden linkselbisch an vier besonderen Orten überelbsche Lyrik und Prosa für Sie lesen.

Start im Studio else Gold, Hahnemannsplatz 9, 01662 Meißen

KOOPERATION: Evangelische Akademie Meißen (Dr. Kerstin Schimmel) und Kunstverein Meißen (Else Gold)


Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
Telefon:


    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche