Zukunft der Pflege: Roboter versus Mensch?

04. Mai 2022
 - 
© TheDigitalArtist
Dresden-Neustadt Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Roboter sind Maschinen, die sich selbständig bewegen und Tätigkeiten erledigen können. Waren Roboter vor einigen Jahrzehnten noch Science-Fiction, sind sie aus der heutigen Arbeitswelt und aus dem Alltag von Menschen in Industrienationen kaum wegzudenken. Während Ihr Einsatz etwa bei Operationen zunimmt und weithin akzeptiert ist, bleibt er in der Pflege die Ausnahme und umstritten. Angesichts einer alternden, zunehmend pflegebedürftigen Gesellschaft und Personalmangels im Pflegesektor stellt sich die Frage nach der Zukunft der Pflege auch im Lichte der Fortschritte in der Robotik.
Was können und sollen Roboter in der Pflege leisten und was nicht? Welche ethischen und sozialen Herausforderungen birgt die Robotik? Können Menschen zu Robotern Vertrauen und Bindung aufbauen wie zu anderen Menschen? Schafft sich der Mensch mit dem Einsatz von Pflegerobotern perspektivisch ein besseres Alter Ego – oder schafft er sich gar selbst ab?
Wir laden ein zu einer Podiumsdiskussion mit Perspektiven aus der Robotik, der Pflege und der Theologie.

Podium
Hans Böhme
– Professor für Künstliche Intelligenz / Kognitive Robotik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Matthias Beine – Geschäftsführer der Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden
Annegret Padberg – Leiterin des Wohnparks Elsa Fenske der Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden
Birte Platow – Professorin für evangelische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik an der Technischen Universität Dresden

Moderation
Dr. Julia Gerlach, Studienleiterin Demokratie, Wirtschaft und Soziales

Anmeldung und Teilnahme
Aufgrund begrenzter Teilnehmendenzahl bitten wir um Ihre Anmeldung per E-Mail oder telefonisch bis zum 1. April 2022. Ihre Ansprechpartnerin ist Kerstin Dreyer, Tagungssekretärin, akademie@evlks.de oder 0351/8124319. Die Teilnahme ist kostenlos.

Förderung
Die Veranstaltung wird aus Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gefördert.

Veranstaltungsort
Dreikönigskirche – Haus der Kirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden



Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen




    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche