Online-Veranstaltungen

Über die nicht endende Geschichte eines Bombenangriffs

Für Gott und/oder für das Land?

Ist Demokratie noch das Ziel? Die USA vor den Präsidentschaftswahlen

Illustration: succo auf Pixabay

5 Tage – 5 Texte: Weisheiten des Lebens – erste Online-Schreibwerkstatt

Illustration: Mohamed Hassan auf Pixabay

„Zwischen Erinnerung und Leugnung: 25 Jahre Völkermord von Srebrenica“

Namenstafel an der Völkermord-Gedenkstätte in Potočari in der Nähe von Srebrenica, mit Regenwolken im Hintergrund. Foto: Michael Büker/Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Männlichkeit und Corona-Verschwörungstheorien

Foto: Andrea Piacquadio von Pexels

„Ich krieg‘ die Krise?!“


„Wer ist schuld? Verschwörungsideologien und Antisemitismus“

Foto: Tumisu auf Pixabay

Zwischen Verheißung und Ernüchterung: Die wirtschaftlichen Umbrüche von 1989/90 und ihre Folgen

Arbeiter der Maxhütte Unterwellenborn protestieren vor der Treuhand-Anstalt im Dezember 1990. Foto: Bundesarchiv/ADN- Klaus Franke

Corona und Männlichkeit

Foto: Tumisu auf Pixabay

Reicht es, wenn die Kirche im Dorf bleibt? Religion, Kirche und Corona

Am 27. Mai 2020 – mehr Informationen dazu hier.

Was brauche ich, um an einer Online-Veranstaltung teilzunehmen?

Neben dem Interesse am Thema sind folgende technische Voraussetzungen erforderlich:

  • schnelle Internetverbindung,
  • Computer oder Laptop mit Audio, idealerweise auch einer Kamera ODER

Die Online-Veranstaltung wird über die Internetplattform „Zoom“ abgehalten. Nach Ihrer Anmeldung zum Webinar erhalten Sie zunächst eine Einladung zu einem vorab-Techniktest. Schritt für Schritt erläutern wir, wie Sie sich in das Webinar einwählen können und welche technischen Möglichkeiten sich bieten, so dass Sie zum Zeitpunkt des Webinars mit der Anwendung vertraut sind.

Keine Angst vor der Technik! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!