Veranstaltungen

Religion



13. Nov 2021
 - 

Philosophische und theologische Reflexionen aus dem Gefängnis

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Der Apostel Paulus schrieb aus dem Gefängnis in Ephesus einen Brief an die von ihm gegründete christliche Gemeinde in Philippi. Was bis heute erstaunt: Er schrieb voll Anteilnahme und Freude. Václav Havel – acht Jahre lang saß er in Haft des kommunistischen Nachbarstaates – schrieb Briefe an seine Frau Olga. Diese Briefe stellen ein Vermächtnis der europäischen Geistesgeschichte dar. Briefe aus Liebe und in der philosophischen Suche nach Horizont und Wahrheit für eine freie Gesellschaft.
Der Philosoph Wolfram Tschiche wird die Tagung gemeinsam mit dem Theologen und Akademiedirektor Stephan Bickhardt gestalten.

Ort: Runde Ecke Leipzig

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
20. Nov 2021
 - 

Liebe.Glaube.Widerstand – Briefe aus dem Gefängnis von Harald und Beate Wagner

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Wie konnten sich Einzelne gegen die Stasi behaupten? Harald Wagner, nach der Friedlichen Revolution Professor für Soziologie und Theologie in Dresden, saß 1980/81 im Stasiuntersuchungsgefängnis Leipzig und in der Haftanstalt Brandenburg ein. Der politische Häftling und Familienvater hatte die Möglichkeit, wöchentlich Briefe mit seiner Frau Beate zu tauschen. Entstanden ist ein einmaliges Zeugnis der Verbundenheit und Liebe, des christlichen Glaubens und philosophischer Reflexion. Nicht alle Briefe drangen durch die Zensur der Gefängnisaufsicht. Gemeinsam mit Wagners soll mit dem Ansatz der Bürgerforschung der Briefwechsel erschlossen und Hintergründe der Aufzeichnungen ausgeleuchtet werden.

Leitung:
Akademiedirektor Stephan Bickhardt,
Juliane Ahr, Gedankstätte Bautzner Straße, Dresden

Tagungsort: Gedenkstätte Bautzner Straße, Bautzner Straße 112a, 01099 Dresden

Kooperation zwischen Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden, Archiv Bürgerbewegung
Leipzig e.V., Stiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur, Evangelische
Akademie Sachsen

Anmeldung bitte per Mail mit Angabe der Kontaktdaten an Sabine Laake: akademie@evlks.de
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung über die Teilnahmegebühr.

Kosten:
10,00 €
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
11. Dez 2021 - 12. Dez 2021

Mit allen Sinnen und offenem Herzen

Meißen Klosterhof St. Afra
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Die Adventszeit ist eine geheimnisvolle Zeit, denn sie bereitet uns vor auf das große Geheimnis der Geburt Jesu Christi bei uns Menschen. Viele Bräuche ranken sich seit langem um dieses Geheimnis und wollen entdeckt und gepflegt werden. Lieder gehören dazu. Sie bringen die Adventzeit zum Klingen. Schließlich haben wir einen Schatz wunderbarer Geschichten, die von adventlicher Spannung und weihnachtlicher Freude erzählen. Bräuche, Lieder und Geschichten – dazu laden wir Großeltern mit ihren sechs- bis zehnjährigen Enkeln nach Meißen ein, um den Advent miteinander zu feiern: Mit allen Sinnen und mit offenem Herzen.

Leitung:
Kantorin Dorothea Franke
Gemeindepädagogin Andrea Beuchel,
Akademiedirektor Stephan Bickhardt und
Superintendent Andreas Beuchel

Partner: Kirchenbezirk Meißen

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen