Veranstaltungen

10. Apr 2021 - 11. Apr 2021
 - 

Die Frau an Jesu Seite

Dresden-Neustadt Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Maria Magdalena ist neben der Mutter Jesu d i e Frau der Evangelien. Vor wenigen Jahren wurde die Synagoge in Magdala am See Genezareth gefunden und in ihren Grundmauern ausgegraben. Es darf ernstlich vermutet werden, dass Maria Magdalena und vielleicht auch Jesus diesen Ort kannten. Wer ist diese Frau an der Seite von Jesus und wie können wir das wunderbare Zeugnis von Maria Magdalena zur Auferstehung von Jesus für uns deuten? Maria Magdalena inspiriert zu einem mutigen Leben diesseits in den Weltverhältnissen auch unserer Tage. (21-403)

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
15. Apr 2021

Was wird aus unserem Wald?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Es ist unübersehbar: unser Wald wird zunehmend braun, insbesondere die Nadelbäume sterben. Und die Ursachen sind schon lange bekannt. Was dies für den Wald und für uns womöglich bedeutet und was wir Menschen derzeit machen können, wird in dieser Veranstaltung zusammen mit Förster Andreas Pommer aus Eibenstock (angefragt) diskutiert, der sogar für den Deutschen Waldpreis nominiert ist. Zu der Veranstaltungsreihe sind junge Menschen wie auch deren Eltern eingeladen. (21-107)
VA-Ort: Evangelisches Schulzentrum Radebeul
Kooperationspartner: Evangelisches Schulzentrum Radebeul


Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
16. Apr 2021 - 18. Apr 2021
 - 

„Gott ist tot – es lebe Gott!“

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Mit dem Ende des Staatssozialismus im östlichen Europa treten Religionen und Kirchen aus dem Schatten des Ideals eines regional unterschiedlich implementierten Staatsatheismus. Die Tagung beleuchtet Prozesse des religiösen Wandels: Veränderungen religiöser Landschaften, der Rolle und Bedeutungen von Religionen sowie ihrer sozialen Funktionen. Warum überwiegt mancherorts die Konfessionslosigkeit, während wir anderswo eine „Wiederkehr der Religionen“ und ihrer politischen Relevanz beobachten?

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
22. Apr 2021 - 24. Apr 2021
 - 

Barcamp Kirche Online (-Ost)

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Alle, die mit digitalen Methoden arbeiten (wollen) werden nicht nur Teilnehmende, sondern auch Teilgeberinnen und Teilgeber! Welche Erfahrungen aus der Corona-Zeit möchten Sie teilen oder sollten weiterentwickelt werden? Wie können Social Media missionarisch nutzen? Welche rechtlichen Fragen sind dabei zu beachten? Was bringen Social Media Guidelines? Bringen Sie alle Ihre Fragen mit und auch Ihre bereits gefundenen Antworten, wir teilen Wissen, Zeit, Gemeinschaft und Tweets miteinander.

Kooperationspartner: Landeskirchenamt der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen, Haus der Kirche – Dreikönigskirche, Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen, Ordinariat des Bistums Dresden-Meißen, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland, Amt für kirchliche Dienste der EKBO (21-104)
Tagungsort: Dresden, Zionskirche

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
29. Apr 2021
 - 

Zsuzsanna Gahse liest: „Schon bald“

Dresden Stadtmuseum
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Zsuzsanna Gahses Muttersprache ist das Ungarische. Nach dem Ungarnaufstand 1956 floh die Familie in den Westen. In Wien und später in Kassel eignete sie sich die deutsche Sprache an und veröffentlichte ab 1969 literarische Texte und begann einige Jahre später, ermuntert durch ihren Mentor Helmut Heißenbüttel, mit ihrer Übersetzungstätigkeit. Inzwischen wurde sie vielfach ausgezeichnet und erhielt u.a. den Aspekte-Literaturpreis, den Italo-Svevo-Preis sowie den Schweizer Literaturpreis. In ihrem aktuellen Buch steht „Schon bald“ ein Aufbruch zu etwas Neuem an und während die Wohnung sich leert, stellt ein altes Paar sich die Frage nach dem was bleibt, wenn man sein bisheriges Leben hinter sich lässt. Es geht um Abschied und Aufbruch und um Entrümpelung, die sich nicht nur auf die Nussbaummöbel, sondern auch auf Lebensgeschichten und Träume bezieht – und es geht darum, die Leere wieder zu füllen.

Team: Axel Helbig, Literarische Arena e.V.; Richard Stratenschulte, Städtische Museen Dresden; Dr. Kerstin Schimmel, Ev. Akademie Sachsen

Kosten:
Eintritt: 6 € / ermäßigt 4 €
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
06. Mai 2021

Geht das, nicht an Gott glauben?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Viele Menschen glauben an etwas, in unserer Region deuten z.B. Gotteshäuser darauf hin. Doch immer mehr Menschen sagen, sie glauben nicht an Gott. Woran glauben sie dann, was gibt ihnen Halt und Orientierung? Viele sagen sogar, sie würden an gar nichts glauben. Geht das überhaupt, und wie ist das? Zu der Veranstaltungsreihe sind junge Menschen wie auch deren Eltern eingeladen.
VA-Ort: Evangelisches Schulzentrum Radebeul
Kooperationspartner: Evangelisches Schulzentrum Radebeul
(21-108)

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
07. Mai 2021 - 09. Mai 2021
 - 

„Ich warte bei Nacht in den Träumen …“

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Künstler sind keine besseren Menschen; auch in ihren Beziehungen gibt es Eifersucht, Kontrollzwang, aber auch erfreuliche Verhaltensweisen wie Neugier auf den Lieblingsmenschen, Hilfe und Solidarität. Vielleicht sind Künstlerbeziehungen besonders fragil, weil hier zwei Menschen auf ihrem Freiraum bestehen: die Welt kann untergehen, aber das Werk muss beendet werden. Friederike Mayröcker und Ernst Jandl stehen im Mittelpunkt der Tagung mit den Schriftstellerinnen Kerstin Hensel und Sabine Peters sowie der Literaturwissenschaftlerin Carola Opitz-Wiemers.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
10. Mai 2021
 - 

Politischer Widerstand

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Ihr Name und ihr Beitrag in der Weißen Rose stehen für den unerschütterlichen Glauben an Menschlichkeit, Zivilcourage und Widerstand gegen die menschenverachtende nationalsozialistische Diktatur. Ihre Überzeugung mussten Scholl und ihre Mitstreiter mit dem Leben bezahlen. Ausgehend von der Weißen Rose analysiert der Studientag aktuelle Formen des politischen Widerstands in Staaten der ehemaligen Sowjetunion, der Türkei und den Vereinigten Staaten von Amerika.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
11. Mai 2021

Unnütze Systemrelevanz

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Reihe Kreuzganggespräche im Dom St. Marien Dom zu Freiberg mit Staatsminister Martin Dulig, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Die Zuschreibung „systemrelevant“ zu sein hatte in den letzten Monaten existentielle Folgen. Die Gesellschaft hat sehr deutlich festgestellt, dass viele systemrelevante Berufe im Niedriglohnsektor zu finden sind. Weshalb hat sich dies nach wie vor nicht geändert und ist die damit verbundene Debatte sogar aus dem Alltag bereits wieder verschwunden? Wie lässt sich ein gesellschaftlicher Wandel für Anerkennung und Würdigung, vor allem für ein Miteinander verstärken? (20-110)
Ort: Kreuzgang des St. Marien Dom zu Freiberg
Kooperationspartner: Ev.-Luth. Domgemeinde St. Marien Freiberg

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
25. Mai 2021 - 09. Mai 2021
 - 

Dorothea Grünzweig liest im Stadtmuseum Dreden

Dresden Stadtmuseum
Zur Veranstaltung/Anmeldung

Kosten:
Eintritt: 6 € / ermäßigt 4 €
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen