Nachrichten

Akademie-Ausstellung digital: Teil 7


26. März 2020

Bilder von Marian Kretschmer “Alles ist gefrorenes Licht” digital ansehen

 

WERK NR. 9

„Unser Lebensweg ist scheinbar von systemischen Hindernissen begleitet. Der eigentliche Konflikt aber ist, dass wir uns ihnen zu unterwerfen versuchen. Dass wir in unseren Beziehungen nur ständig bemüht sind, zu analysieren, zu vergleichen und zu beurteilen, was gut und was schlecht ist. Doch im ständigen Bemühen, persönlich Vorteile und Aufmerksamkeit aus allem zu ziehen, lösen wir den Konflikt nicht auf. Indem wir uns nur permanent zu Opfern erklären, werden wir auch zum Täter.“

„Liebe erblüht im Staunen einer Seele, die nichts erwartet und sie stirbt an der Enttäuschung des Ichs, das alles fordert.“ (Gustave Flaubert)

 

WERK NR. 10

„Der Krieg der Bauern steht stellvertretend für jedes Revolutionsbegehren des Menschen gegen seine Unterdrückung durch andere Menschen. Die zurückliegende Geschichte zeigt uns, dass Widerstandskämpfe immer nur kurzfristige friedensstiftende Lösungen gebracht haben. Die Ursachen Hass, Gier und Neid werden nicht erkannt und beeinflussen uns Menschen weiter in unserer machtvollen Handlungsweise. So schwappt die Welle der Zerstörung ständig über die Welle des Lebens.“

„Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.“ (Mahatma Gandhi)

 

WERK NR. 11

„In dem Moment, wo wir Menschen vom Wissen ins Fühlen, vom Denken ins Handeln und von unserem reinen Glauben ins wahre Sehen und in die Selbsterkenntnis kommen, lösen sich die Fesseln und der Konflikt Augenblick für Augenblick in uns auf.“

„Das Leben ist ein Kampf, lebe ihn. Das Leben ist Freude, koste sie. Das Leben ist ein Versprechen, halte es. Das Leben ist auch Traurigkeit, überwinde sie.“ (Mutter Teresa)

(c): Marian Kretschmer

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.