Junge Menschen in Sachsen stärken

(Neue) gesetzliche Anforderungen für den Betrieb von Kitas und Jugendhilfeeinrichtungen und ihre Implementierung in Sachsen

18. Nov 2022
 - 
Dresden-Neustadt Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Das im vergangenen Jahr verabschiedete Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz - KJSG) birgt viel Potential für ein besseres kind- und jugendgerechteres Aufwachsen. Doch dies geschieht nicht einfach so. So sind konkrete Erwartungen und Anforderungen an die Träger von Kitas und Jugendhilfeeinrichtungen formuliert. Dazu gehören die Vorgaben für eine Betriebserlaubnis wie bspw. zur Zuverlässigkeit von Einrichtungsträgern, zu den Voraussetzungen für eine Betriebserlaubnis, Konzepte und Verfahren zum Schutz vor Gewalt, zu geeigneten Verfahren für Partizipation und Selbstvertretung junger Menschen sowie für Beschwerdemöglichkeiten innerhalb und außerhalb von Einrichtungen. Hinzu kommen Regelungen für die gesamte Kinder- und Jugendhilfe, wie die Beratung und Beteiligung von Eltern sowie die inklusive Förderung von jungen Menschen mit und ohne Behinderungen. Auch die neue Bundesregierung hat die Umsetzung im Koalitionsvertrag betont. Die Fachtagung insbesondere für Leitungspersonen von Kitas sowie von stationären und teilstationären Jugendhilfeeinrichtungen wird Ansichten, Perspektiven und Möglichkeiten zu den gesetzlichen Anforderungen und deren konkrete Implementierung in Sachsen zusammentragen.

Kooperation: Liga der Freien Wohlfahrtspflege Sachsen

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
Christian Kurzke


    Zu dieser Veranstaltung möchte ich


    Anmeldung / Informationsmaterial


    Ihre Wünsche