Veranstaltungen

Jugend



02. Mär 2023 - 03. Mär 2023

Zeit für chancen.bilden

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Viel bleibt zu tun, um die Bildungschancen für alle in Deutschland zu verbessern. Dabei geht es um
mehr als um eine bessere Vermittlung von Inhalten. Gute Bildung zu gestalten, umfasst die Inklusion
heterogener Schüler*innengruppen und die Schaffung von Partizipationsmöglichkeiten für
Schüler*innen. Die Voraussetzungen für gutes Lernen müssen mit bedacht, Benachteiligungen durch
Armutserfahrungen abgefedert und ein gesundes Schulklima geschaffen werden. Gerade an den
Übergängen von Schule in Ausbildung brauchen manche Jugendliche besondere Unterstützung – und
sind Ressourcen nötig, um diese Unterstützung zu leisten.
Der Fachtag bietet ein Forum zum Austausch und zur Weiterentwicklung von Wegen zu mehr
Bildungsgerechtigkeit. Er lädt dazu ein, Forderungen an die Politik zu diskutieren.

Projekt Chancen.Bildung
Die Evangelischen Akademien Bad Boll, Berlin, Hofgeismar, Frankfurt und Sachsen – im Verbund der
Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung – wollen gemeinsam eine
breite und konstruktive öffentliche Debatte über ungleiche Bildungschancen und über Schritte zu einer
gerechteren Bildung in Deutschland anregen. Der abschließende Fachtag zieht ein Resümee aus der
Auseinandersetzung mit den bisher gesammelten wissenschaftlichen Erkenntnissen und aus
vorangegangenen regionalen Veranstaltungen zum Thema Bildungsgerechtigkeit.

Kooperation: die Evangelischen Akademien Bad Boll, Berlin, Hofgeismar und Frankfurt

Veranstaltungsort: Evangelische Akademie zu Berlin

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 19.02.23 verbindlich an auf https://www.eaberlin.de/seminars/data/2023/bil/zeit-fuer-jetzt-aber-wirklich-endlich-mehr-chancen-bildung/.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
23. Mär 2023 - 25. Mär 2023

Barcamp: May the stream be with you

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Die beiden Veranstaltungen befassen sich in diesem Jahr mit Fragen der digitalen Glaubenskommunikation. Der Fachtag wird wie gewohnt auf der theoretischen Ebene Impulse und Diskurs ermöglichen. Das Barcamp eröffnet den Weg, eigene Erfahrungen und Überlegungen einzubringen und in eine gemeinsame Beratung und Visionenentwicklung einzutreten. Im Fokus stehen dabei die Fragen: Wie geht digitale Verkündigung? Wann ist ein digitales Angebot spirituell bereichernd und nicht nur eine technisch-kommunikative Unterstützung? Wann gelingt Beziehungsarbeit auch im Digitalen?
Bringen Sie alle Ihre Fragen mit und auch die Antworten, die Sie bereits gefunden haben, und wir teilen Wissen, Zeit, Gemeinschaft und Tweets miteinander unter #bckirche. Die Anmeldung ist auch für einzelne Tage möglich.

Kooperation: Evangelische Akademie Lutherstadt Wittenberg e.V., Evangelische Akademie Thüringen, Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen, Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Evangelische Kirche Anhalts und die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz u.a.

Tagungsort: Tagungshaus des Amtes für kirchlichen Dienste (AKD) in Berlin Charlottenburg

Anmeldung
auf www.barcamp-kirche-online.de oder https://akd-ekbo.de/kalender/barcamp-kirche-online-2023/


Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
30. Mär 2023

Was ist gute Arbeit?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Einen Arbeitsplatz zu haben, spielt für die meisten Erwachsenen eine wichtige Rolle. Arbeit bestimmt deren Alltag. Arbeit bestimmt aber auch, ob es ihnen gut geht oder nicht, und wie viel Geld zu Hause zur Verfügung steht. Die Art zu arbeiten scheint also bedeutend zu sein. Gibt es gute und schlechte Arbeit? Dabei spielt nicht nur eine Rolle, ob der Chef oder die Chefin nett ist und die Arbeit nicht zu anstrengend ist. Zu der Veranstaltungsreihe sind junge Menschen wie auch deren Eltern eingeladen, mit dem Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (angefragt) ins Gespräch zu kommen.

Kooperation: Evangelisches Schulzentrum Radebeul

Veranstaltungsort: Evangelisches Schulzentrum Radebeul

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
19. Apr 2023

#VonWegenAnders

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Im Laufe der letzten vier Jahre wurden unter Federführung der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung in den ostdeutschen Bundesländern Meinungen und Expertisen zusammengetragen. In Gesprächen und Interviews mit Politiker:innen und Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe entstanden Einblicke in die Situation der Kinder- und Jugendhilfe und der Jugendpolitik. In den Thesen, die am Ende des Projekts #VonWegenAnders standen, wird herausgearbeitet, in welchen Bereichen es einen konkret anders gelagerten Bedarf in der Gestaltung und Steuerung im Vergleich zu den anderen Bundesländern gibt. Die Veranstaltung dient der Präsentation der Thesen sowie dem Diskurs über sie mit Parlamentarierer:innen des Bundestages.

Geladener Personenkreis

Kooperation: Regionalteam Ost der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Veranstaltungsort: Berlin

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
25. Apr 2023

Distanzierte Nähe

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Es war vor dem Angriffskrieg gegen die Ukraine schon nicht immer einfach. Die historische Verbindung zu Russland ist wechselhaft, eine ostdeutsche und gar sächsische Konnotation in den Debatten zweifellos erkennbar. Die politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftliche, christlichen und kulturellen Verbindungen sind prägend für die sächsische Region gewesen. Nicht zuletzt die zurückliegenden Monate haben aufgezeigt, dass der Alltag aber auch die Frage des Wohlstandes der sächsischen Mitmenschen verbunden sind mit der Qualität und Ausrichtung der Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Ein Abend, um darüber nachzudenken, inwiefern und ob Zurückliegendes auch auf moralischer und auf christlicher Ebene die Nähe zu Russland bestimmen sollte.

Kooperation: Ev.-Luth. Kirchgemeinde am Dom Freiberg

Veranstaltungsort: Kreuzgang des Dom St. Marien zu Freiberg

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
28. Apr 2023
 - 

Nicht bloß Häkchen dran!

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Seit 2018 ist die Beteiligung junger Menschen als Soll-Bestimmung in der Sächsischen Kommunalverfassung (§§47a und 43a) festgeschrieben. Immer wieder wird deutlich, dass die Verwaltung bei der Umsetzung von Beteiligung junger Menschen an kommunalen Prozessen oder Vorhaben eine besondere Rolle spielt. Die Veranstaltung verfolgt das Anliegen, jugendgerechtes Verwaltungshandeln weiter zu stärken und mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die bei der Umsetzung der Soll-Bestimmung involviert sind. Ziel ist die Definition von Handlungsschritten, um Verwaltungsmitarbeitende in der Umsetzung der Soll-Bestimmung zu stärken.

Kooperation: Jugendstiftung Sachsen

Veranstaltungsort: Dresden

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
04. Mai 2023
 - 

Was besser werden muss

Online-Veranstaltung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Die AfD ist fest verankert im ostdeutschen gesellschaftlichen und parlamentarischen Alltag. Diese Stellung nutzt die Partei, um Ressourcen der Kinder- und Jugendhilfe ersatzlos kürzen zu wollen, fachliche und zugleich vielfältige Ansätze in Zweifel zu ziehen und ganze Berufsgruppen immer wieder zu diskreditieren. Dem gegenüber steht eine Kinder- und Jugendhilfelandschaft, die sich selten adäquat und entschieden gegen die demokratiefeindlichen Positionen oder die eigenen Strukturen und Adressat:innengruppe betreffenden politischen Positionen engagiert. Ein Fachgespräch über Schwächen, Notwendigkeiten und Ressourcen eines Handlungsfeldes.

Kooperation: Regionalteam Ost der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
04. Mai 2023

Was wird aus unseren Bäumen?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Es ist unübersehbar: Unser Wald wird zunehmend braun, insbesondere die Nadelbäume sterben. Aber auch in den Städten geht es Bäumen oft nicht gut. Und die Folgen sind mit bloßem Auge für uns alle zu erkennen, braune absterbende Zweige. Die Ursachen sind schon lange bekannt. Was dies für die Bäume, den Wald und für uns womöglich bedeutet und was wir Menschen derzeit sowohl für die Bäume, den Wald, aber auch in unserem Alltag machen können, wird in dieser Veranstaltung diskutiert. Dies und noch vieles mehr wollen wir gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Roloff vom Institut für Forstbotanik und Forstzoologie an der Technischen Universität Dresden klären. Zu der Veranstaltung „Zum Verstehen“ sind junge Menschen wie auch deren Eltern eingeladen.

Kooperation: Evangelisches Schulzentrum Radebeul

Veranstaltungsort: Evangelisches Schulzentrum Radebeul

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
05. Mai 2023
 - 

Mehr Inklusion!

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Etwas eigentlich Selbstverständliches, Inklusion, ist zu oft nicht selbstverständlich. Inklusion tatsächlich in der Jugendarbeit zu ermöglichen, meint auch, nicht nur die Entwicklung unterschiedlicher geschlechtlicher Identitäten und Geschlechtergerechtigkeit zu unterstützen und nicht nur materielle Lebenswirklichkeiten aufzugreifen, sondern auch auf weitere Teilhabeaspekte eingehen zu können. Im Vergleich zu anderen Bedarfen gerät auch in der geschlechtsbewussten Arbeit die Selbstverständlichkeit einer zu lebenden „Vollinklusion“ zu oft aus dem Blick, dieser Fachtag will Handlungsansätze diskutieren und vorstellen.

Kooperation: Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V., Männernetzwerk Dresden e.V.

Tagungsort: Dresden

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
10. Mai 2023
 - 

Politische Bildung in der Gemeindepädagogik

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Feststehender Teilnehmendenkreis
Präsenzveranstaltung

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen