Veranstaltungen

Jugend



15. Jun 2023
 - 

Nicht bloß Häkchen dran!

Dresden-Neustadt Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Seit 2018 ist die Beteiligung junger Menschen als Soll-Bestimmung in der Sächsischen Kommunalverfassung (§§47a und 43a) festgeschrieben. Immer wieder wird deutlich, dass die Verwaltung bei der Umsetzung von Beteiligung junger Menschen an kommunalen Prozessen oder Vorhaben eine besondere Rolle spielt. Die Veranstaltung verfolgt das Anliegen, jugendgerechtes Verwaltungshandeln weiter zu stärken und mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die bei der Umsetzung der Soll-Bestimmung involviert sind. Ziel ist die Definition von Handlungsschritten, um Verwaltungsmitarbeitende in der Umsetzung der Soll-Bestimmung zu stärken.

Kooperation: Engagementstiftung Sachsen

Veranstaltungsort: Dresden

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
18. Sep 2023 - 22. Sep 2023

Zwischen_Räume

Meißen Klosterhof St. Afra
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Im Rahmen der diesjährigen Sommeruniversität des Studienwerk Villigst e.V. in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Sachsen wird zu vier Seminaren nach Meißen eingeladen. Diese Seminare finden gleichzeitig von Montag bis Freitag statt. Dabei entscheiden sich die Teilnehmenden für ein Seminar. Die Sommeruniversität ist offen für alle, unabhängig von Alter und Beruf. Weitere Informationen finden Sie auf www.evstudienwerk.de/veranstaltungen/sommeruniversitaet.html

Ort: St. Afra Klosterhof Meißen
Kooperation: Evangelisches Studienwerk Villigst e.V.
Leitung: Christian Kurzke

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
22. Sep 2023
 - 

INKLUSIVE JUGENDPOLITISCHE BILDUNG!

*) siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Niemand wird mit Kompetenzen des politischen Handelns geboren. Erst nach und nach lernen junge Menschen politisches Grundwissen, Fähigkeiten und Handlungskompetenzen kennen, um sich als aktive Bürgerinnen und Bürger für eine lebendige Demokratie einsetzen zu können. Die Angebote der jugendpolitischen Bildungsarbeit haben dabei einen hohen Stellenwert. Jedoch werden nicht alle Menschen gleichermaßen erreicht. Junge Menschen mit herausfordernden Bildungsgeschichten werden meist nicht oder nicht zielgenau angesprochen. So manifestieren sich Vorurteile und Ablehnungen gegenüber politischen Prozessen und der Demokratie als Staats- und Lebensform. Jugendpolitische Bildung muss neue Formate und Ansätze finden, um alle Menschen, unabhängig ihrer individuellen Voraussetzungen, anzusprechen. Doch wie kann dies gelingen? Welche Formate und Methoden eignen sich? Wo müssen Strukturen gestärkt und Sensibilisierung geschaffen werden? Die Fachveranstaltung gibt Impulse und Raum, um sich gegenseitig zu ermutigen,damit Politische Bildung für alle gelingen kann.

Programm siehe Flyer

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
26. Sep 2023

Immer noch etwas zu sagen

*) siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Viele können es nicht mehr hören. Doch wann ist eigentlich alles gesagt in Zeiten, in denen die einen vor zunehmenden Klimaveränderungen warnen und andere dies als Panikmache verstehen? Wie genau bildet sich ein christlicher Auftrag in der Gesellschaft ab?

Ort: Kreuzgang des St. Marien Dom zu Freiberg
Kooperation: Ev.-Luth. Kirchgemeinde am Dom Freiberg
Leitung: Christian Kurzke

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
20. Okt 2023

Corona: Soziale Kosten und soziale Folgen

*) siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
In einer Reihe von Veranstaltungen hat das Veranstaltungsteam sich mit den konkreten Auswirkungen der Pandemie wie auch der Pandemie-Politik befasst. Zum Veranstaltungszeitraum blickt unsere Gesellschaft auf über drei Jahre Pandemie zurück. Mit Vorträgen und Arbeitsphasen werden wir ein zum Veranstaltungszeitraum mögliches Resümee ziehen, soziale und jugendpolitische Entwicklungen mit den bereits vor der Pandemie bekannten Problemlagen verzahnen und verdeutlichen, dass mehr denn je die Lebenswirklichkeit der jungen Generation eng verbunden ist mit politischen Nicht-Entscheidungen.

Kooperation: Evangelische Hochschule Dresden, Fachhochschule Erfurt

Veranstaltungsort: Markkleeberg

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
26. Okt 2023

netzlos

*) siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Inwiefern sind W-LAN-Angebote, Freifunk oder Hotspots für das Erreichen junger Menschen eine Selbstverständlichkeit, eine Herausforderung oder eine Möglichkeit? Auf welche unterschiedlichen Erfahrungen und Positionen können Fachkräfte der Jugendarbeit, aber auch kommunalpolitische Akteure zurückgreifen?

Ort: Hartha oder Roßwein
Kooperation: AG Eigenständige Jugendpolitik Sachsen
Leitung: Christian Kurzke

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
02. Nov 2023 - 04. Nov 2023

Jung sein im Osten

*) siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Die Evangelische Akademie ist auf dem 15. Bundeskongress politische Bildung zum Thema „Gegenwartsdeutungen – Zukunftserzählungen“ dabei:

Jung sein im Osten, jung sein in den 'neuen' Bundesländern scheint auch noch über 30 Jahre nach der Wiedervereinigung von regionalen und historischen Besonderheiten geprägt. Im Workshop werden diese regionalen und historischen Besonderheiten in ihrer Bedeutung für die Kinder- und Jugendarbeit thematisiert. Insbesondere die Bedingungen, Möglichkeiten und Herausforderungen sowie die Bedarfe politischer Bildung in den Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit werden dabei in den Blick genommen. Diesem diffusen Gefühl der, aber auch dem konkreten Wissen über die Ungleichheit geht die Arbeitsgruppe "Jung sein im Osten" seit einem guten Jahr nach.

In diesem Workshop wollen wir dazu öffentlich diskutieren und präsentieren auf Basis erster explorativer Zugänge die Sichtweise von Fachkräften der Kinder- und Jugendarbeit auf die Situation in den konkreten Handlungszusammenhängen. Grundlage sind dabei ausgewählte Fallportraits von Mitarbeitenden im Feld.

Ausgehend von einer Podiumsdiskussion wollen wir die Situation der Kinder- und Jugendarbeit in Ost-Deutschland im Rahmen der politischen Verhältnisse und sozio-ökonomischen Bedingungen des Aufwachsens diskutieren. Der Workshop fragt sowohl nach den Bedeutungen historischer Kontinuitäten und Brüche sowie nach der Bedeutung von Generationenverhältnissen für die aktuelle Situation junger Menschen in Ost-Deutschland. Dabei geht es grundlegend um die Frage, wie junge Menschen eine, besser noch ihre Zukunft offen entwerfen und gestalten können.

Ort: Weimar
Kooperation: AG Jung-Sein im Osten (Deutscher Bundesjugendring, Landesjugendwerk im AWO Landesverband Thüringen e.V., Evangelische Hochschule Dresden, Alice Salomon Hochschule Berlin, Medical-School-Hamburg)
Leitung: Christian Kurzke

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
16. Nov 2023

Was wird aus unseren Bäumen?

*) siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Es ist unübersehbar: Unser Wald wird zunehmend braun, aber auch in den Städten geht es Bäumen oft nicht gut. Ursache ist der menschengemachte Klimawandel. Was bedeutet das für die Bäume, den Wald und für uns? Was können wir für die Bäume und den Wald tun? Dies und vieles mehr wollen wir mit Prof. Dr. Andreas Roloff vom Institut für Forstbotanik und Forstzoologie an der Technischen Universität Dresden klären. Zu der Veranstaltung „Zum Verstehen“ sind junge Menschen wie auch deren Eltern eingeladen.

Ort: Evangelisches Schulzentrum Radebeul
Kooperation: Evangelisches Schulzentrum Radebeul
Leitung: Christian Kurzke

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
17. Nov 2023

Pakt für die Jugend – on tour

*) siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Im Koalitionsvertrag der aktuellen sächsischen Landesregierung ist zu lesen: "Wir werden einen ‚Pakt für die Jugend‘ schließen und damit die Arbeits- und Förderbedingungen in der Kinder- und Jugendhilfe verbessern.“ Der Fachtag stellt diesem Vorhaben die fachpolitischen Realitäten der Fachpraxis gegenüber (Fachkräftemangel, keine auskömmliche Finanzierung, stete Kürzungen, zunehmende angespannte gesellschaftspolitische Situation etc.).

Ort: Dresden
Kooperation: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.
Leitung: Christian Kurzke

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
20. Nov 2023

HALTung – Kinderrechte!

Online-Veranstaltung
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Gemeinsam mit Susann Rüthrich, der Kinder- und Jugendbeauftragten des Freistaates Sachsen, diskutieren wir die Folgen für junge Menschen, wenn Haltung für das Achten der Kinderrechte im politischen und gesellschaftlichen Alltag fehlt oder vorhanden ist.

Kooperation: Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen
Leitung: Christian Kurzke

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen